Tresenblätter

Über ein Jahr lang habe ich mir die Nächte in Berliner Bars um die Ohren geschlagen. Allein am Tresen. Mit Zeichenblock und Stift. Mein Ziel war es, Bars zu portraitieren. Eine Barkritik in zeichnerischer Form zu schaffen, die nicht nur die Räumlichkeiten, sondern vor allem das Leben und die Atmosphäre darin zeigt.